Hydraulischer Abgleich

Die hydraulische Optimierung ist eine Maßnahme, die mit kleinen Eingriffen oft große Wirkung zeigt.

Er soll gewährleisten, dass jeder Heizkörper innerhalb des Systems über den entsprechenden Heizwasserstrom mit der Wärmemenge versorgt wird, die für die Beheizung des betreffenden Raumes benötigt wird.
Ohne hydraulischen Abgleich kann der Betrieb der Heizungsanlage stark beeinträchtigt werden: die Heizkörper mit dem geringetsen Abstand zum Kessel werden überversorgt, die am weitesten entfernten Heizkörper dagegen unterversorgt, da hier zu wenig Heizwasser ankommt.

Möchten Sie die Heizungsanlage durch die KfW oder einer anderen staatlichen Förderanstalt bezuschussen lassen, ist der hydraulische Abgleich eine Mindestvoraussetzung.

Ohne hydraulischen Abgleich

Ein fehlender hydraulischer Abgleich kann lästige Folgen haben:

  • ungleichmäßige Wärmeabgabe
  • schlechte Regelbarkeit der Heizkörper über Thermostatventile

  • Strömungsgeräusche durch zu hohe Pumpenleistung

  • daraus resultieren höhere Stromkosten

  • höherer Energieverbrauch und erhöhte Heizkosten

In der Praxis werden einzelne Räume nicht richtig beheizt.

Mit hydraulischen Abgleich

Nach dem ein hydraulischer Abgleich durchgeführt wurde, wird jeder Heizkörper mit der gleichen Menge Heizwasser versorgt.
Ohne einen hydraulischen Abgleich bewirken die zu hohen Durchflüsse der Heizkörper eine Anhebung der Rücklauftemperatur und da durch einen verminderten Brennwertnutzen.

Sie haben vor einigen Jahren eine neue Brennwertheizung installiert? Und haben sich eine größere Einsparung erhofft? Dann sollte man prüfen ob beim Einbau ein hydraulischer Abgleich durchgeführt wurde. In 95% der Fälle heißt die Antwort NEIN!

Was muss an meinem Heizungssystem verändert werden?

Wahrscheinlich müssen in den meisten Fällen voreinstellbare Thermostatventile nachgerüstet werden,
bei Brennwertgeräten empfiehlt es sich zusätzlich einen Differenzdruckregler zwischen den Vor- und Rücklauf zu installieren.

Diese Maßnahmen werden durch ihren Installateur durchgeführt.

Ich berechne die einzustellenden Werte und benötigten Wärmemengen der einzelnen Heizkörper.
Eine neutrale Begutachtung sowie Berechnung ihrer Heizungsanlage ist somit garantiert!